Mail Service

Ein Mailserver (E-Mail-Server) ist ein Server, der E-Mails verwaltet. Er hat die Aufgabe E-Mails zu empfangen, zu versenden, zu speichern oder weiterzuleiten.

Tätigkeiten:

  • Userverwaltung und Zugriffsberechtigung (Änderungen ausschl. nach schriftl. Genehmigung des Kunden-GF)
  • Rechteverwaltung und Weiterleitungen (Änderungen ausschl. nach schriftl. Genehmigung des Kunden-GF)
  • Kontrolle der Funktionalität
  • Hardwarekontrolle
  • Postfachgrößenkontrolle und Reporting
  • Sicherung
  • Überwachung der Mailserverdienste

Voraussetzung für das Mail Service ist ein Berechtigungskonzept des Postfachzugriffs und von Mitarbeiteränderungen des Auftraggebers. Hierzu gibt es ein Anlageformular.

Die Funktionalität des Dienstes ist gegeben, wenn zumindest ein Rechner und User ordnungsgemäß Mails versenden und empfangen kann, sowie ein Zugriff auf einen öffentlichen Ordner möglich ist.